Steffen Laser's Blog




Enttäuschung im Derby
03.11.2016 - 19:36              Geschrieben von: Steffen Laser - D1 Jugend      
Das Halterner Ortsderby hatte es in sich. Zwei gleichwertige Mannschaften stritten um wichtige 3 Punkte für den Anschluss an die Tabellenspitze. Leider hatte der ETuS Haltern am Ende das glücklichere Händchen und gewann durch ein Tor kurz vor Ende 1:0.

So langweilig wie das Ergebnis klingt, so langweilig war das Spiel lange nicht. Der ETuS startete besser in das Spiel und scheiterte einmal am Pfosten und an unserem sicheren Torhüter Lutz. Aber auch wir verzeichneten einen Schuss von Joschua, der knapp über die Latte strich und einen Torschuss nach guter Kombination am Tor vorbei. Nun wurde es ein sehr zähes Spiel. Die Halterner erarbeiteten sich viel Ballbesitz verloren in ihren Aktionen den Drang nach vorne. Das lag auch daran, dass wir immer besser in die Zweikämpfe kamen und gute Balleroberungen hatten. In dieser Phase gelang es auch uns nicht durch unsere Konter hundertprozentige Torchancen zu erarbeiten. Teilweise spielten wir nach Ballgewinn unkontrollierte Fehlpässe ohne Bedrängnis und kamen dadurch nicht schnell genug vor das gegnerische Tor. Gefährlich wurden wir vor allem durch scharf vor das Tor getretene Ecken, der Ball wollte aber einfach nicht über die Torlinie rollen.
Die zweite Halbzeit gab ein ähnliches Bild ab. Der ETuS beschränkte sich auf Distanzschüsse, die keinerlei Probleme für unseren Torwart darstellten. Langsam gewannen der SV Bossendorf Oberwasser und kam zu einem Lattenkracher und vielen gerade eben noch geblockten Abschlüssen. Der Gegner beschränkte sich nun aufs Kontern und kam zu einer Eins gegen Eins-Situation, in der Lutz die Nerven behielt und den Abschluss blockte. Der Druck aufs gegnerische Tor nahm trotz einiger verletzungsbedingter Wechsel zu ohne direkt zwingend zu werden. In letzter Minute liefen wir in einen Konter, den der ETuS umgehend nutzte und eiskalt zum 1:0 versenkte. Besonders ärgerlich war, dass die sonst so gute Aufteilung bei Ecken durch die vielen Wechsel gar nicht mehr stimmte und die Absicherung des Rückraums nicht stattfand.

Somit verloren die Jungs aus Bossendorf ein hart umkämpftes Derby, müssen jetzt aber eine ordentliche Reaktion zeigen. Das nächste Meisterschaftsspiel geht gegen den unbesiegten Spitzenreiter Vestia Disteln. Mal schauen, was dort möglich sein wird. Zwar hat man gesehen, dass die Jungs und ihr Trainer noch einiges verbessern müssen, aber trotzdem wird jeder von den zahlreichen Zuschauern gesehen haben, was für ein Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Die Enttäuschung über das Ergebnis muss langsam verschwinden. Der Spaß am Fußballspielen dürfte so langsam wieder zurückgekehrt sein. Die spielfreie Zeit wird fleißig genutzt, um sich bestmöglich auf das kommende Spiel vorzubereiten und dem Gegner einen Kampf zu liefern!

Aufstellung: Lutz, Mattis (Luca), Simon, Philipp, Colin, Lars, Fabian (Tobias), Joschua (Michael), Luis (Lenn)



Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
» Termine
Momentan sind keine Termine eingetragen.
» Zufalls Bilder
Zur Bildergallerie
minimize
minimize
Du bist nicht angemeldet! Klicke hier um dich anzumelden
close refresh